Wissen.Schafft.Entwicklung. Filmtage 2017

Im Fokus der Filmtage Wissen.Schafft.Entwicklung. steht die Vermittlung entwicklungspolitischer Themen von globaler Relevanz. Die Filmtage verstehen sich als Brückenfunktion zwischen Menschen aus der Wissenschaft und einer interessierten Öffentlichkeit. Gemeinsam schauen wir auf globale Menschenrechtspolitik in cineastischer, künstlerischer und transformativer Weise.

Gezeigt wird der Film Dead Donkeys Fear No Hyena, ein Dokumentarfilm der kritische Fragen zu Landbesitz, land grabbing und landwirtschaftlichen Investitionen in Äthiopien stellt.

Anschließend wird das Thema mit zwei MitarbeiterInnen des Projektes AAPLHRE vertieft, ein APPEAR Projekt dass im Bereich der Menschenrechtsbildung an äthiopischen Universitäten tätig ist.

Datum: Donnerstag 7. Dezember 2017

Veranstaltungsort: Top Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien, www.topkino.at

Mehr Informationen

Veranstaltet werden die Filmtage 2017 von der OeAD Abteilung Bildung und Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit. APPEAR, das Hochschulkooperationsprogramm der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) und die Kommission für Entwicklungsforschung (KEF) fördern entwicklungsrelevante wissenschaftliche Projekte in Ländern des globalen Südens.

07.12.2017 17:35–19:35 Uhr Top Kino Export Event as iCal